Advertisement
Mittwoch, 24.02.2021 (08.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

Kranzniederlegung im Ortsteil WolkenburgSeit 1996 ist der 27. Januar in der Bundesrepublik Deutschland der „Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus“ und seit 2005, nach Beschluss der Vereinten Nationen, „Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust“. Hintergrund: am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee die Überlebenden des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau. Die Stadt Limbach-Oberfrohna lädt jährlich zur Kranzniederlegung im Ortsteil Wolkenburg ein: an der alten Spinnmühle . Hier befand sich von 1943 bis 1945 ein Außenlager des KZ Flossenbürg. Eine Gedenktafel erinnert daran. Aufgrund der Corona-Pandemie und der Corona-Schutz-Verordnung, fand das Gedenken in diesem Jahr nur in stiller Form und mit wenigen Teilnehmern statt, so wie auch in anderen Kommunen in der Bundesrepublik.