Advertisement
Mittwoch, 24.02.2021 (08.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
"Eisenbahnfreunde Chemnitztal" erhalten Fördermittel

ImageDer Museumsbahnhof in Markersdorf-Taura. Dass es den so gibt, ist 7 Eisenbahnfans zu verdanken, die am 3. Februar 2001 den Verein "Eisenbahnfreunde Chemnitztal" gründeten. Mit den Museumseisenbahnern auf der Strecke unterwegs zu sein, ist zu jeder Jahreszeit und selbst bei schlechtem Wetter ein beeindruckendes Erlebnis. Ein guter Wille und unzählige ehrenamtliche Arbeitsstunden reichen nicht allein, um ein Museum, wie den Bahnhof Markersdorf-Taura am Leben zu halten. Die geplante Neuverknüpfung der Gleise 1 bis 3 kann nun Dank der Fördermittel des LEADER-Programms für die Entwicklung des ländlichen Raums in Angriff genommen werden.  Für den notwendigen Eigenanteil sucht der Verein "Eisenbahnfreunde Chemnitztal" noch Unterstützer. Statt den Eisenbahnfreunden Blumen zum 20. Jubiläum zu überbringen, könnte man zum Beispiel eine Schwellenpatenschaft übernehmen.