Advertisement
Freitag, 23.04.2021 (16.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Miniwelt Lichtenstein rüstet sich für einen Saisonstart, wann auch immer

Miniwelt LichtensteinEigentlich wollte am 26. März die Miniwelt Lichtenstein wieder die Türen für Besucher öffnen. Die Aussicht darauf war wie das Wetter am 15. März: eher düster. Ganz besonders, nachdem an diesem Tag im Landkreis Zwickau die Allgemeinverfügung vom 8. März aufgehoben und die Lockerung von Corona-Schutzmaßnahmen zurückgenommen wurde. Gut möglich also, dass, wie 2020, auch 2021 der Saisonstart später stattfindet. Vor jedem Saisonstart gibt es in dem kulturellen Landschaftspark reichlich zu tun. Es wird ausgewintert und ausgehaust. Ausgehaust heißt, dass die Winterverkleidungen von den im Park verbliebenen Bauwerken entfernt und andere Gebäude aus dem Winterquartier geholt werden. Während so mancher Mitarbeiter schon zig Saisonstarts mit vorbereitete, war es für Laura Förster das 2. Mal. Sie ist Azubi in der Freizeiteinrichtung. Veranstaltungen geplant werden in der Miniwelt hauptsächlich in der Winterpause. 2020 wurden durch die Corona-Pandemie viele Planungen zunichte gemacht. 2021 wird es wohl nicht besser werden. Für die Veranstaltungs-Kauffrau in Ausbildung eine besondere Lehrzeit.