Advertisement
Montag, 17.05.2021 (20.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Radrennen „Rund um den Sachsenring“ auf Mai verschoben

Radrennen „Rund um den Sachsenring“Die Werbetrommel hatte man schon gerührt: am 3. April sollte es wieder „Rund um den Sachsenring“ heißen. Doch, wie schon 2020, musste das traditionelle Radrennen auf der Grand-Prix-Strecke coronabedingt am Osterwochenende ausfallen. Wegen des aktuellen Infektionsgeschehens erteilten die verantwortlichen Behörden keine Genehmigung. Im vorigen Jahr konnte „Rund um den Sachsenring“ am 31. Mai unter strengen Corona-Regeln und Hygieneauflagen stattfinden. Das Sommerrennen „Rund um den Sachsenring“, das sonst in der Hohenstein-Ernstthaler Innenstadt gefahren wurde, trug man am 30. August ebenso auf der Grand-Prix-Strecke aus, weil man hier die Einhaltung der Corona-Regeln und Hygieneauflagen am besten gewährleisten konnte. Der Verein Internationales Radrennen „Rund um den Sachsenring“ informiert auf seiner Internetseite, dass auch dieses Jahr im Mai ein Ausweichtermin für das Osterrennen vorgesehen ist. Ein weiteres Radrennen ist für den 29. August geplant.