Advertisement
Montag, 17.05.2021 (20.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Bauernmarkt in Limbach-Oberfrohna

Bauernmarkt in Limbach-OberfrohnaDas einzig frühlingshafte auf dem Johannisplatz in Limbach-Oberfrohna war am kalten und trüben 17. April die Blumenpracht an Verkaufsständen beim eigentlich „Unverpackt-Bauernmarkt“: Bedingt durch die Umstände, war jedoch das Mitbringen von Behältnissen untersaagt. Die Corona-Pandemie verhindert noch anderes auf Bauernmärkten. Trotz dessen, dass auf traditionelle Bauernmarkt-Produkte aus dem Nichtlebens- oder Genussmittelbereich verzichtet werden musste, gab es für Bauernmarktbesucher ein breites Angebot. Vor allem Direktvermarkter aus der Region, die feilboten, was von ihnen selbst produziert wurde, zum Beispiel Wurstspezialitäten oder auch die unterschiedlichsten Produkte aus Honig und Wachs. Auf ihre Kosten kamen die Hobbygärtner, denn nicht nur Speise- sondern auch Blumenzwiebeln, Setzlinge und dergleichen konnten auf dem Bauernmarkt erworben werden. Veranstaltet wird der Bauernmarkt in Limbach-Oberfrohna seit 2020 von der Deutschen Marktgilde.