Advertisement
Montag, 17.05.2021 (20.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Frühlingsfrischemarkt in Niederfrohna

Frühlingsfrischemarkt in NiederfrohnaAm 24. April lud die Tierpension Niederfrohna in der Zeit von 10 bis 16 Uhr zum traditionellen Frühlingsfrischemarkt ein. Für die Besucher galt es, die üblichen Corona-Regeln - Abstand halten, Maske auf – einzuhalten. Auch die Organisatoren hatten alles Notwendige vorbereitet, damit sich die Nutzer des Marktes nicht zu nahe kommen. Das hieß unter anderem, das man sich nicht, wie in Vor-Corona-Zeiten, gemütlich niederlassen konnte. Rindergulasch mit Klößen und Rotkohl gab es nur zum Mitnehmen. Genauso die verschiedenen Fischspezialitäten vom Räucherfisch-Mobil. Wer seinen Wochenendeinkauf tätigte, hatte reichlich frisches Obst- und Gemüse zur Auswahl. Dazu noch vieles anderes an Lebens- und Genussmitteln. Ein großes Angebot gab es zudem in Sachsen Balkon-, Blumen- und Gemüsepflanzen. Auch mit Sämereien, Erde sowie Futtermittel konnte man sich eindecken.