Advertisement
Montag, 17.05.2021 (20.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Wechsel im Stadtarchiv Limbach-Oberfrohna

ImageMan folgte ihm durch die langen Rathausgänge hinunter in den Keller. Es war so ziemlich das letzte Mal, dass Christian Kirchner sein Reich betrat. „Sein Reich“ ist nur wenig übertrieben. Limbach-Oberfrohnas Stadtarchivar „regierte“ - in Anführungsstrichen - hier 16 Jahre und machte das Stadtarchiv zu dem, was es heute ist. Einmal an der Quelle, hat der Archivar auch zur Stadtgeschichte publiziert. Hinzu kamen die Archive der eingemeindeten Ortsteile und auch das Verwaltungsarchiv wächst von Jahr zu Jahr. Mehr Akten, mehr Anfragen nach Einsicht. Moderne Technik erleichtert dabei so einiges, auch im Archivwesen. Man sagt ja immer, wenn es am schönsten ist, dann soll man aufhören. Christian Kirchner hört als Stadtarchivar in Limbach-Oberfrohna auf. Er geht zurück nach Thüringen und wird als Archivar eine Stufe höher - auf Landesebene – arbeiten. Sein Nachfolger in der Großen Kreisstadt Limbach-Oberfrohna ist der Chemnitzer Heiko Bohmann, Historiker und Diplom-Archivar.