Advertisement
Mittwoch, 23.06.2021 (25.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Online-Tanzfestival verschiedener Tanzschulen
Online-TanzfestivalChemnitz - Als wäre es die normalste Sache der Welt, wurde am 1. Mai getanzt. Seit Frühjahr 2020 ist das keine normale Sache mehr. Deswegen tanzten unter anderem in Chemnitz Vertreter verschiedener Tanzschulen und Tanzvereine zusammen auf dem Parkett von Passion Life – sie beteiligten sich am Online-Tanzfestival. Ein besonderer Kontakt zu den Kunden war das Online-Tanzfestival. Aus Chemnitz wurde ab 11.20 Uhr gesendet. Zuvor galt es eine Menge vorzubereiten. Die Technik musste stehen, der Programmablauf geklärt sein und noch vieles mehr. Hektik bis zur letzten Sekunde vor dem Start, aber dann hieß es : Bühne frei für die Tanzprofis. Bevor getanzt wurde, richtete der neue Chemnitzer Oberbürgermeister Sven Schulze ein Grußwort an die Zuschauer. Dass er das Online-Tanzfestival und damit das Anliegen der Tanzschulen unterstützt, ist für ihn eine Selbstverständlichkeit. Im Moment haben auch die Tanzschulen Sorgen und Nöte. Nicht nur der Tanzunterricht in den Schulen fällt aus, sondern ebenso Tanzveranstaltungen, wie zum Beispiel die Meisterschaften oder Ballnächte in Limbach-Oberfrohnas Stadthalle. Die Zeit, in der Veranstaltungen und Tanzschule nicht stattfinden können, beschehren auch kein Einkommen. En Zustand, der schon lange anhält. Beim Online-Tanzfestival gab es von den Tanzschulen einen kleinen Einblick, was gelehrt wird. Ein Programm für alle Generationen. Auch Akrobaten präsentierten sich, denn die müssen genauso seit Monaten pausieren.