Advertisement
Mittwoch, 23.06.2021 (25.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Miniwelt startet verspätet in neue Saison

Miniwelt startet verspätet in neue SaisonLichtenstein - Nachdem, wegen der Corona-Pandemie-Entwicklung, nicht wie vorgesehen am letzten März-Wochenende in die Saison gestartet werden konnte, ging es endlich am 12. Mai los. Seit diesem Tag kann wieder die Miniwelt in Lichtenstein besucht werden. Wie in der Corona-Saison 2020 müssen auch 2021 die Corona-Hygienevorschriften beachtet werden. Neu ist, dass man nur mit negativen Covid-19-Test-Ergebnis Zutritt hat, es sei denn, man verfügt schon länger als 14 Tage über einen vollständigen Impfschutz gegen Sars-CoV-2 oder man ist von einer Sars-Cov-2-Infektion genesen und hat eine Impfung erhalten, die länger als 14 Tage zurückliegt. Test- oder Impfbescheinigungen sind im Original vorzulegen. Testen lassen kann man sich unter anderem im Bürger-Testzentrum auf dem Parkplatz der Miniwelt.