Advertisement
Mittwoch, 23.06.2021 (25.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Auch 2021 keine 700 Jahre Ersterwähnung von St. Egidien

ImageSchon im vergangenen Jahr wollte St. Egidien groß feiern, denn 700 wird man nicht alle Jahre. Vom 16. bis 20. September 2020 sollte mit einem großen Fest an die urkundliche Ersterwähnung erinnert werden. Wegen der Corona-Pandemie verschob man es ins Jahr 2021. Wie man der Internetseite der Gemeinde entnehmen kann, haben die Mitglieder des Vorbereitungsteams den Entschluss gefasst, das Festwochenende bei entsprechender Planungssicherheit durchzuführen. Im September sollte die große Party steigen, aber da es noch wie vor keine Planungssicherheit gibt, wird man auch 2021 nicht 700 Jahre Ersterwähnung von St. Egidien feiern.