Advertisement
Dienstag, 03.08.2021 (31.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Jugendrotkreuz-Landeswettbewerb

Jugendrotkreuz-LandeswettbewerbDer Hort „Crazy Kids“ in Hartmannsdorf war am 8. Juni Treffpunkt von Mitgliedern des DRK-Jugendrotkreuz Hartmannsdorf. Anlass war der Jugendrotkreuz-Landeswettbewerb, bei dem es darum geht, Aktionen in sozialen Einrichtungen und für gemeinnützige Zwecke durchzuführen. Eine Aktion starteten die Hartmannsdorfer im Garten des Hortes. Die am 8. Juni im Hort-Garten den Baum pflanzten, gehören der Alters-Stufe 2 des Jugendrotkreuzes an. Insgesamt gibt es 4 Bäume. Für den 4. Baum wird noch ein Standort gesucht. Für das Hartmannsdorfer Jugendrotkreuz ist das nicht der 1. Wettbewerb. Auch in den Vorjahren waren sie mit verschiedenen Aktionen am Start. Gemeinsam etwas Gutes zu tun, macht den Kindern und Jugendlichen Spaß. Mit Aktionen im Hort oder auch im Kindergarten werben sie für das besondere Hobby. Beim Jugendrotkreuz kann man mitmachen, wenn man zwischen 6 und 27 Jahre alt ist. Die Mitglieder treffen sich Montags 16.30 Uhr in der Ziegeleistraße 7 in Hartmannsdorf. Im Hort-Garten wurde am 8. Juni eine Buche gepflanzt, die auch einen Namen erhielt. Nun hofft man, dass Toni ordentlich wächst und den Kindern im Hort-Garten künftig viel Schatten spendet.