Advertisement
Freitag, 03.12.2021 (48.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
126. Stadtparkfest in Limbach-Oberfrohna

126. StadtparkfestHinweise auf Abstandhalten und andere Corona-Regeln gab es einige im Stadtpark Limbach-Oberfrohna. Wenigstens so feiern als gar nicht.  Bei der Organisation gab es, wegen der Coronapandemie, einiges mehr zu beachten als in der Vergangenheit.  So musste der Park eingezäunt werden und es gab eine Mengenbegrenzung. Klaus Illgen vom Mittelsächsischen Schaustellerverband eröffnete am 16. Juli zusammen mit Limbach-Oberfrohnas Oberbürgermeister das Stadtparkfest. Zu der tollen Veranstaltung gehörte auch in diesem Jahr der Faßbieranstich. Das ging schnell, so dass die trockenen Kehlen nicht lange auf das kühle Blonde warten mussten. Und dann war Feiern angesagt. Auch Familie Sommer reiste in diesem Jahr wieder aus Hambach an, der Partnergemeinde von Limbach-Oberfrohnas Ortsteil Kändler, um gemeinsam mit den Stadtparkbesuchern zu feiern. Im Gepäck hatten sie wieder edle Tropfen, die sich nicht wenige in der Festwoche gönnten. Das Stadtparkfest ist das größte in der Stadt, aber nicht das einzige. So einige Feste stehen in diesem Jahr noch an. An Kultur fehlte es auch 2021 nicht zum Stadtparkfest, auf verschiedenen Bühnen gab es Musik und andere Unterhaltung. Aber am schönsten ist das Riesenradfahren.