Advertisement
Sonntag, 19.09.2021 (37.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
37. Kakteen-Schau in Burgstädt

37. Kakteen-SchauEin stacheliges Vergnügen konnte man am ersten September-Wochenende erleben. Eingeladen hatte zu dem der Kakteenverein Burgstädt, der in der „Alten Spinnerei“ seine 37. Kakteen-Schau veranstaltete. Neben den verschiedenen Formen ist vor allem die Blütenpracht beeindruckend. Ein Wunder der Natur sind Kakteen jedoch auch in anderer Hinsicht. Der Kaktus, eine Wissenschaft für sich, aber was so ziemlich jeder weiß: Kakteen sind Pflanzen, die für Dürrezeiten Wasser speichern und dadurch mit wenig Wasser überleben können. Ein Kaktus also das richtige Geschenk für Leute, die nicht unbedingt einen grünen Daumen haben.  Wenn man aus dem Urlaub kommt, blüht er schon wieder oder immer noch. Es gibt sogar Früchte, aus denen man Marmelade machen kann. Die Früchte ihrer Arbeit zeigten die Mitglieder des Burgstädter Kakteenvereins in der Kakteen-Schau. Ein Besuch lohnt sich, denn Kaktus ist mehr als nur eine stachelige Angelegenheit.