Advertisement
Sonntag, 19.09.2021 (37.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Straßenbau in Leubsdorf hat ein Ende

Ortsdurchfahrt Leubsdorf freigegebenLeubsdorf - Neun Scheren lagen bereit – man hätte noch eine 10. hinzulegen können – dann hätte jedes Jahr eine Schere abbekommen. 10 Jahre dauerte der Straßenbau in Leubsdorf.  Mit dem Durchschneiden des berühmten Bandes – diesmal nicht in der Farbe Rot, sondern mit Sachsens Grün und Weiß, wurde die Straße für den Verkehr freigegeben. Die vier Bauabschnitte waren ein Gemeinschaftswerk des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr sowie der LISt - Gesellschaft für Verkehrswesen und ingenieurtechnische Dienstleistungen. Die Baumaßnahme wurde zum Großteil vom Freistaat Sachsen mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes finanziert. Der 3. September war für die Leubsdorfer ein Grund zum Feiern. Es wurde extra ein kleines Kulturprogramm auf die Beine gestellt, das die Jüngsten des Ortes gestalteten. Außerdem gab es Musik vom Posaunenchor.