Advertisement
Freitag, 03.12.2021 (48.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
30 Jahre Automobil- und Motorradclub Sachsenring

30 Jahre Automobil- und Motorradclub Sachsenring Sachsenring - Am 11. September wurde die Geburtstagstorte angeschnitten. 30 Jahre – nicht etwa Olsen Hänel, sondern der AMC – der Automobil- und Motorradclub Sachsenring feiert Jubiläum. Nach der Gründung 1991 war ein wichtiges Ziel, wieder Motorsport am Sachsenring stattfinden zu lassen - nach 1990 war damit erst einmal Schluss. Es gelang, die Landesregierung und die Kommunalpolitik zu überzeugen, so dass 1994 der 1. Spatenstich für das Verkehrssicherheitszentrum durchgeführt wurde. Die 1995 eröffnete Anlage am alten Sachsenring wurde zum neuen Sachsenring, auf dem seit 1998 auch wieder Grand-Prix-Rennen veranstaltet werden. Wenn Motorsport in der Region stattfindet, sollten freilich auch Rennfahrer aus der Region am Start sein. Deswegen hat sich der AMC die Nachwuchsförderung auf die Fahnen geschrieben. Zu den Sektionen des AMC gehören unter anderem auch Seifenkisten- und Traktorsport. Die Feier zum 30. Clubjubiläum konnte am 11. September trotz Corona stattfinden – spurlos ging die Pandemie trotzdem nicht am AMC vorbei. Den Abend gestaltete die Kultband RB2. Die Musiker packen natürlich selbst noch mit an, wenn es um den Bühnenaufbau geht. Am Nachmittag hatte der Faschingsverein RoWeHe eine kleine Einlage gegeben und für die Kinder hatte man ebenfalls einiges im Angebot.