Advertisement
Freitag, 03.12.2021 (48.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Mit Stilbruch „Bis ans Ende der Welt“

Mit Stilbruch „Bis ans Ende der Welt“Eine spektakuläre Licht- und Musikshow erwartete am 10. September die Besucher der Trinitatiskirche Hainichen. Mit der Band Stilbruch ging es „Bis ans Ende der Welt“. Der Bandname Stilbruch erklärt sich ganz einfach aus der Instrumentierung mit Schlagzeug, Cello und Geige. Rockmusik ohne Gitarre, aber fantastisch. Davon konnte sich auch das Publikum an dem Abend überzeugen. Nicht zu überhören war, dass die Musiker von Stilbruch richtige Profis sind. Ihre Kariere allerdings starteten sie als Straßenmusiker. Die Musik wurde von einer Lichtshow umrahmt, denn der Abend stand unter dem Motto „Nacht der erleuchteten Kirche“. Ermöglicht hatte das der Mittelsächsische Kultursommer – kurz Miskus - und die Kirchgemeinde, die das Haus für diese Veranstaltung zur Verfügung stellte.