Advertisement
Freitag, 03.12.2021 (48.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Oberbürgermeister Dr. Jesko Vogel im Alter von 47 Jahren unerwartet verstorben

Oberbürgermeister Dr. Jesko Vogel im Alter von 47 Jahren unerwartet verstorbenAm 11.September konnte man ihn noch in Limbach-Oberfrohna erleben - bei der Freigabe eines neuen Parkplatzes an der Hechinger Straße. Auch beim Familientag, wo er am Stand der Großen Kreisstadt den Gewinnern der DRK-Sonderblutspendenaktion gratulierte. Am 15. September kam die Nachricht, dass der Oberbürgermeister Dr. Jesko Vogel im Alter von 47 Jahren unerwartet verstarb. 2015 wurde er zum Oberbürgermeister der Großen Kreisstadt gewählt. Er war seit 2009 Stadtrat - erst für die SPD und ab 2014 für die Freien Wähler, für die er auch im Kreisrat saß. Der studierte Politikwissenschaftler und Historiker, der 2005 die Doktorwürde zum Thema „Sächsische Landesgeschichte“ erlangte, unterstützte als Mitglied verschiedene Vereine in der Stadt, engagierte sich unter anderem beim Stadtelternrat und als Major der Reserve im BVK Chemnitz beim Katastrophenschutz. Seit seinem 11. Lebensjahr spielte er Handball - bei der BSG Fortschritt Limbach, der BSG Grubenlampe Zwickau und von 1991 bis 2014 beim BSV Limbach-Oberfrohna, Dort war er viele Jahre Kapitän. Dr. Jesko Vogel hatte noch viele Pläne für Limbach-Oberfrohna, weshalb er 2022 wieder zur Oberbürgermeister-Wahl antreten wollte. Sein plötzlicher Tod sorgte für tiefe Betroffenheit. Er hinterlässt eine Frau und zwei Töchter. Die Amtsgeschäfte im Rathaus Limbach-Oberfrohna werden zunächst vom Bürgermeister Robert Volkmann weitergeführt.