Advertisement
Montag, 16.05.2022 (20.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Kalte Schnautzen auf dem Sportplatz

 Hundesportverein Taura-Burgstädt Der Fussballplatz in Taura war am 23. April nicht Sportplatz für Zweibeiner, sondern für Vierbeiner mit kalten Schnauzen. Am 23. April durfte schon einmal auf dem Platz für den Landeswettkampf am 07. und 08. Mai trainiert werden. Eine große Aufgabe, die sich die Mitglieder des Vereins vorgenommen haben. Wenn man als Laie hört, was die Hunde an den zwei Tagen zu absolvieren haben, könnte man fast meinen, die Hunde wären geeignet zum Beispiel für den Polizeidienst. Der Hundesportverein Taura-Burgstädt kann zwar in diesem Jahr 100. Geburtstag feiern, hat aber auch Nachwuchssorgen. Gut ist auch die Zusammenarbeit mit der Gemeinde Taura. .Das Wettkampf-Wochenende am 7. und 8. Mai wird von der Gemeinde unterstützt, zumal nicht nur Wettkämpfe stattfinden, sondern auch gebührend das 100. Jubiläum gefeiert werden soll. Willkommen sind an dem Wochenende nicht nur Hundesportler. Wer Neugierig ist und Interesse hat, mitzufeiern, kann also einfach vorbeischauen.