Advertisement
Sonntag, 04.12.2022 (48.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Christian Steyer spielt und liest

Christian SteyerIn der Johanniskirche Niederfrohna wurde am 8. Juli einer begrüßt, den man vom Fernsehen kennt. Entweder hat man ihn schon gesehen oder gehört. An dem Freitagabend ließ er erst einmal von sich hören - in Form eines Orgelspiels. Der eine oder andere im Publikum wird sicher gedacht haben: „Das Stück kenne ich - ach nee, doch nicht - oder doch?“ Kein Wunder, denn der Musiker spielte was und wie er wollte. Ganz passend zu der Geschichte, die Christian Steyer nach Niederfrohna brachte – den Musiker, Schauspieler, Sprecher etc. Das Haus war voll, obwohl Christian Steyer vor gar nicht langer Zeit ganz in der Nähe, in Hartmannsdorf, war. Die Region kennt er, auch weil ein Klassenkamerad in Rußdorf wohnt. Gelesen wurde Stefan Heym - unter anderem „Immer sind die Männer schuld“ und „Immer sind die Weiber weg“. Traurig gingen die Zuhörer nach Hause, weil der Abend viel zu schnell vorbei war. Christian Steyer ist es mit Sicherheit gelungen, den einen oder anderen dazu zu bewegen, sich Stefan Heym einmal näher oder mal wieder zu Gemüte zu führen.