Advertisement
Dienstag, 16.08.2022 (33.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Stadtparkfst Teil II

Stadtparkfest in Limbach-OberfrohnaÜber Besuchermangel brauchte man zum Stadtparkfest in Limbach-Oberfrohna nicht klagen. 10 Tage – vom 8. bis 17. Juli - bot der Mittelsächsische Schaustellerverband traditionell ein umfangreiches Programm mit viel Rummel sowie Show und Unterhaltung an - das Bühnenprogramm war, wie immer, kostenfrei für die Besucher, die über eine Woche lang Musik für viele Geschmäcker erleben konnten. Einen bunten Mix Partymusik präsentierte am 2. Freitagabend die Band „Inventors of the Fire“. Die konnte man schon zu verschiedenen Veranstaltungen in der Region erleben, unter anderem mit Andreas Thomä an der Gitarre mit Gesang – keine Ahnung, wo der an diesem Abend war. Sängerin Luise schmiss also erst einmal allein die Party am Mikrofon – unterstützt von Marcus Schneider, der immer auf zwei Keyboards spielt. Wie er selbst sagt, klingt das zwar nicht besser, sieht aber toll aus. Später kam eine weitere Sängerin dazu – Laura, früher Niepold jetzt Duhs. Einige haben sie vielleicht schon auf anderer Bühne stehen sehen, unter anderem beim Musical „Die Schneekönigin“ - von ihr produziert mit eigenen Texten und an der Komposition beteiligt. Immer offen für Neues sprang Laura auf der Stadtparkbühne bei „Inventors of the Fire“ ein. Vielleicht sieht man sie nun öfters mit der Band durch die Welt tingeln. Dem Feuer auf der Bühne folgte traditionell das Feuerwerk am Stadtparkteich. Auch in diesem Jahr ein Augenschmaus.