Advertisement
Dienstag, 27.09.2022 (39.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Großes Theater in Falenau

Großes Theater in FalenauDie machen echt Theater in Falkenau. Nicht so wie Kleinkinder, die sich auf den Boden werfen, wenn sie was nicht bekommen, sondern mit richtigen Schauspielern auf einer Theaterbühne. In diesem Jahr ging es erstmals um einen Mord. Angesiedelt war das Ganze im Berlin der 20er Jahre.  "Masuskes letzter Fall" heißt die 10. Inszenierung . Die Leute, die beim Sommertheater mitwirken, müssen alle etwas verrückt sein und dürfen nicht jedes Wort auf die Goldwage legen, genauso wie in jeder Familie. Und das sind sie, Mitglieder in der Familie "Sommertheater Falkenau e.V." Alle sind Laienschauspieler aus der Region. Gut zu harmonieren, ist wichtig, damit es am Ende nicht Mord und Totschlag gibt – ganz passend zum Stück, welches in diesem Jahr aufgeführt wurde. Und dabei war ja alles nur ein großer Bluff, der die niederen Gefühle der gut situierten Gesellschaft offenlegt. Diesen Fall haben viele Zuschauer erlebt, nicht nur aus Falkenau, sondern auch von weither. Nach der Krimi-Komödie darf man gespannt sein, welches Stück das Sommertheater im nächsten Jahr auf die Bühne bringt. Für Masuske Senior war es ja der letzte Fall, aber vielleicht freut er sich auch zu früh...