Advertisement
Sonntag, 29.01.2023 (04.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
30 Jahre Tierparkförderverein Limbach-Oberfrohna

Professor Klaus EulenbergerDer Tierparkförderverein Limbach-Oberfrohna feiert in diesem Jahr 30 Geburtstag. Vom Vorsitzenden des Vereins, Professor Klaus Eulenberger, gab es bei einem Pressegespräch am 22. September in der Tierparkschule eine kleine Rückschau. Eine Aufgabe des Vereins, als er 1992 gegründet wurde: die konzeptionelle Weiterentwicklung des Tierparks. Nachdem der Professor, der Cheftierarzt des Zoos Leipzig war, 2009 in den Ruhestand ging, fragte man ihn, ob er sich vielleicht im Tierpark Limbach-Oberfrohna engagieren wolle. Der 1943 geborene Limbacher übernahm das Amt. Die neugestaltete Anlage wurde schlussendlich 2013 eröffnet. Das Flamingoland war Teil des Masterplans zur Umgestaltung des Heimattierparks zu einem Thementierpark. Pünktlich vor dem „Tag der Sachsen“ in der Großen Kreisstadt wurde das Pinguinland seiner Bestimmung übergeben. Neben den großen widmet sich der Förderverein aber auch kleinen Projekten. Bei den Mitgliederzahlen konnte der Tierparkförderverein einen enormen Zuwachs verzeichnen. Auch wenn schon vieles in den letzten Jahren entstanden ist, wird man sich in Zukunft nicht langweilen, denn zu tun gibt es immer in einem Tierpark, somit auch für die Mitglieder des Fördervereins, die sich ebenso um Merchandising kümmern. Ganz neu ist das Jubiläums-T Shirt anlässlich 30 Jahre Tierparkförderverein.