Advertisement
Sonntag, 29.01.2023 (04.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
25. Bauernmarkt in Niederfrohna

Bauernmarkt in NiederfrohnaPunkt 10 Uhr eröffnete am 24. September der Posaunenchor den Bauernmarkt in Niederfrohna. Es war nicht irgendeiner, sondern der 25. Neben Niederfrohnas neuem Bürgermeister, Jens Hinkelmann, war auch der neue Landrat des Kreises Zwickau, Carsten Michaels, bei der Eröffnung am Vormittag dabei. Die Gastgeberin Ute Vogel und viele fleißige Helfer sorgten dafür, dass es auch zum 25. Bauernmarkt den Besuchern an nichts mangelt. Der Bauernmarkt ist ein wichtiger Bestandteil in der dörflichen Gemeinde. Neben den vielen Einkaufsmöglichkeiten hatten die Besucher außerdem die Gelegenheit, altes Handwerk kennenzulernen. Begrüßt wurden zudem verschiedene Maskottchen, die Kunigunde zum 16. Geburtstag gratulierten. Die Maskottchen waren ein Gaudi nicht nur für die Kinder. Vorbereitet hatte man außerdem eine große Tier- und Technikschau – den Besuchern wurden damit Einblicke in die Landwirtschaft damals und heute gegeben. Ein großes Fest in Niederfrohna und es stehen schon die nächsten an. Das Baumpflanzen findet am 8. Oktober um 14 Uhr statt. Man hofft, dass man da auch so schönes Wetter haben wird wie nun zum 25. Bauernmarkt in Niederfrohna.