Advertisement
Sonntag, 29.01.2023 (04.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Maskottchentreffen bei der Parkeisenbahn

Maskottchentreffen bei der ParkeisenbahnPunkt 13 Uhr stiegen am 3. Oktober im Bahnbetriebswerk der Parkeisenbahn Chemnitz Maskottchen in den Sonderzug ein. Am 3. Oktober, das weiß mittlerweile jedes Kind, ist immer Maskottchentreffen im Küchwald angesagt. In diesem Jahr zum 25. Mal. Wie die 24 Male zuvor ging es mit dem Zug zum Bahnübergang an der Küchwaldwiese. Hier wurden die Maskottchen von zahlreichen kleinen und großen Fans begrüßt. Mit dem Fanfarenzug Schellenberg zog man diesmal allerdings nicht in Richtung Bahnhof Küchwaldwiese. Nicht nur Chemnitzer wollten das sehen. Es kamen auch Besucher aus dem Umland, denn bei dem Treffen sind Maskottchen zum Beispiel aus Frankenberg, aus Hainichen oder Lichtenstein dabei. Zum ersten Mal nahm Limbo teil, den viele noch vom „Tag der Sachsen“ in Limbach-Oberfrohna kennen - außer die ganz kleinen Kinder, die waren 2016 noch Quark im Schaufenster. Nicht nur Limbo nahm zum ersten Mal am Parkeisenbahn-Maskottchen-Treffen teil.  Dass der Sandmann extra aus Berlin anreiste, um beim 25. Maskottchentreffen in Chemnitz dabei zu sein, war wirklich eine Wucht.