Advertisement
Sonntag, 04.12.2022 (48.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Laubenbrand in Kleingartenanlage

Laubenbrand in KleingartenanlageLimbach-Oberfrohna - Gegen 6 Uhr wurde am 12. November ein brennendes Gartenhaus in der Kleingartenanlage Bodenreform gemeldet. Als die Wehren aus Limbach, Oberfrohna und Bräunsdorf wenig später am Knaumühlenweg eintrafen, brannte es bereits lichterloh. Da der Brandort zentral in der Kleingartenanlage lag, also kein Durchkommen für die Löschfahrzeuge möglich war, mussten die Wehren von zwei Seiten jeweils ca. 300 m Schläuche verlegen. Wie die Medienstelle der Polizei Sachsen informiert, brach das Feuer in einer Laube aus und griff in der Folge auf zwei weitere sowie einen Schuppen über. Es entstand Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro. Die Kriminalpolizei Zwickau setzte zur Untersuchung des Brandortes einen Brandursachenermittler ein.