Advertisement
Sonntag, 29.01.2023 (04.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Neue Gehölze im Amerika-Tierpark

Neue Gehölze im Amerika-TierparkAnfang der 4. Novemberwoche staunten die Bewohner des Amerika-Tierparks Limbach-Oberfrohna nicht schlecht, dass in ihrem Park zahlreiche Bäume bewegt wurden. Mit Sträuchern zusammen wurden 35 amerikanische Gewächse gepflanzt. Nötig wurde das durch einige Verluste wegen Sturm und Trockenheit. Der Förderverein des Tierparks hat das Projekt initiiert. Die Mitglieder des Vereins tragen bei zahlreichen Projekten zur Finanzierung bei und helfen außerdem in Form von verschiedenen Arbeitseinsätzen bei der Gestaltung des Tierparks mit. Die jetzige Pflanzung, der mitunter recht teuren Gewächse, überließ man Profis. Die Mitarbeiter der Fachfirma sorgten außerdem für eine Einhausung der Pflanzen, damit die Tiere in den Gehegen die neuen Gewächse nicht verbeissen. Nach der Baumpflanzung steht mit der Unterkunft für die Wasserschweine für den Förderverein des Amerika-Tierparks bereits das nächste Projekt an. Die Besucher können derweil die neuen Bewohner bestaunen. Vor rund vier Wochen zogen zwei neue Polarfüchse ein. Das Mädchen kam aus dem Opel-Zoo Kronberg und der Rüde aus dem Zoo Rostock. Sie sollen für Nachwuchs sorgen. Mal schauen, ob das klappt.