Advertisement
Sonntag, 29.01.2023 (04.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
„Krippen der Völker“

„Krippen der Völker“„Krippen der Völker“ ist der Titel der diesjährigen Weihnachtsausstellung im Hohenstein-Ernstthaler Textil- und Rennsportmuseum. Zu sehen sind Weihnachtskrippen aus aller Welt – zusammengetragen von Marita Pesenecker aus Grimma, die zur Eröffnung der Ausstellung am 26. November Einblicke gab, wie die Sammlung entstand und was die Besonderheiten sind. Es sind Krippen aus Europa, Afrika, Amerika und Asien zu sehen. Es heißt immer: andere Länder, andere Sitten – trotzdem fehlt es nicht an Gemeinsamkeiten. Marita Pesenecker hat mittlerweile 300 Krippen zusammengetragen, die sind natürlich nicht alle im Textil- und Rennsportmuseum zu sehen. Ausgestellt hat die Sammlerin schon an einigen Orten in Sachsen und in Brandenburg, vielleicht gibt es ja eine weitere in Hohenstein-Ernstthal. Die Krippenausstellung kann man bis zum 26. Februar 2023 besichtigen. Dienstags bis sonntags von 13 bis 17 Uhr.