Advertisement
Donnerstag, 25.04.2024 (17.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Kleine Bahnen ganz Groß

Kleine Bahnen ganz Groß präsentierte am 3. Februarwochenende der Modellbahnclub 3/22 Lichtenstein im Vereinsdomizil „Alte Färberei“ im Grünthal. Der Verein lud wieder zur Winterferienausstellung ein. In der ausstellungsfreien Zeit sind die Modelleisenbahner stets fleißig dabei, ihre Ideen auf den Platten umzusetzen. Heißt, die Besucher können bei jeder Ausstellung Neues entdecken, selbst jetzt nach zwei schwierigen Jahren. Zur diesjährigen Winterferienausstellung sah man verschiedene neue Gesichter unter den Vereinsmitgliedern. Der Modellbahnclub 3/22 Lichtenstein wurde 1964 gegründet, das heißt, im nächsten Jahr kann er das 60jährige Jubiläum feiern. 

Zu den Gründungsmitgliedern gehört Manfred Bechler, der viele Jahrzehnte stellvertretender Vorsitzender war und seinem Verein bis heute die Treue hält. Das 60. Jubiläum hätte im nächsten Jahr sicher auch gern das Gründungsmitglied und der Ehrenvorsitzende Udo Nötzold miterlebt, der verstarb allerdings Anfang 2022. Schon seit vielen Jahren sind Besucher nicht nur zum Schauen eingeladen. Kleine und auch große Kinder haben zum Beispiel die Möglichkeit, mit der Holzeisenbahn zu spielen. Nach dem 18. und 19. Februar sowie dem 25. und 26. Februar gibt es am 1. und 2. April die nächste Gelegenheit, die verschiedenen Anlagen des Modellbahnclubs 3/22 Lichtenstein in Augenschein zu nehmen.