Advertisement
Mittwoch, 21.02.2024 (08.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Piratenboot für die „Kleinen Strolche“

KinderfestSt. Egidien - Mit einem Kinderfest feierte der Kindergarten „Kleine Strolche“ am 6. Juni die Einweihung eines neuen Spielgerätes. Das Programm zur Einweihung gestalteten diesmal nicht die Kinder, sondern die Erzieherinnen. Die hatten sich unter anderem in Märchenfeen verwandelt und begrüßten gemeinsam mit den kleinen Strolchen das Prinzenpaar Nancy und Thomas. Das Prinzenpaar war angereist, um das neue Spielgerät zu überreichen. Ein Piratenboot, das die Eltern bei den Arbeitseinsätzen an zwei Wochenenden zuvor für die Kinder gebaut hatten. Die Kinder konnten sich ein Spielgerät aussuchen. Zur Auswahl standen unter anderem auch ein Flugzeug und eine Eisenbahn, doch die Kinder wünschten sich das Piratenboot.

Prinz Thomas taufte das Schiff auf den Namen „Wilde Strolche“. Allerdings konnten die Kinder das Boot noch nicht in Beschlag nehmen, denn zwei Hexen, die man nicht zum Fest eingeladen hatte, tauchten plötzlich auf und sorgten dafür, dass sich das Prinzenpaar nicht mehr bewegen konnte. Die Kinder mussten also erst den bösen Zauber auflösen. Das gelang ihnen auch und so konnten sie das Boot erstürmen. „Volle Fahrt voraus“ hieß es. Und es sind bestimmt ganz viele Abenteuer, die die kleinen Strolche mit ihrem Piratenboot auf den sieben Weltmeeren erleben werden. Begleitet wird das Schiff bei den Abenteuerfahrten von einer Schildkröte - ein Geschenk von Opa Zenner, der die Schildkröte selbst hergestellt hat.