Advertisement
Mittwoch, 17.07.2024 (29.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Gymnasiums-Turnhalle an Schüler übergeben

Die La Ola - zu Deutsch Welle – galt Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer. Auf den wartete man in Limbach-Oberfrohna an der neuen Gymnasiums-Turnhalle, die am 24. August eingeweiht wurde. Fast genau auf den gleichen Tag, am 17. August 2021, erfolgte für die Zweifeld-Turnhalle der erste Spatenstich – mit dem sächsischen Bildungsminister Christian Piwarz und dem damaligen OB Dr. Jesko Vogel, der vier Wochen später unerwartet verstarb. Aus ökologischen und ökonomischen Gründen

wurde auf dem Dach eine Photovoltaik-Anlage installiert, die den Eigenbedarf, beispielsweise auch der Wärmepumpen decken soll. Mit dem Block-Heizkraftwerk im Gymnasium ist man nun bestens aufgestellt. Zur Eröffnung eines neuen Gebäudes gehört die Übergabe des Schlüssels – ein symbolischer wurde den Schülern übergeben. Die Turnhalle war nicht die letzte Investition der Großen Kreisstadt in den Sport.