Advertisement
Donnerstag, 20.06.2024 (25.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Neue Rettungswache in Gersdorf

Nach dem verregneten 1. Spatenstich im Juli 2021 war nun am 11. November 2023 das Wetter ebenso alles andere als schön. Machte allerdings nichts, weil man an diesem Tag drinnen im Trockenen sein konnte. Nur noch Restarbeiten stehen für die neue Rettungswache an der B 173 in Gersdorf an, weswegen man sich entschloss, vor dem großen Umzug von der Oberlungwitzer Goldbachstraße im Dezember, am neuen Standort einen „Tag der offenen Tür“ mit einem umfangreichen Programm zu

veranstalten. Der Neubau, in den man - getragen von den Krankenkassen - rund 3 Millionen Euro investierte, war notwendig geworden, weil die alte Rettungswache in Oberlungwitz nicht mehr den aktuellen Standards entspricht. Nach dem Umzug wird sich auf 1200 Quadratmetern alles unter einem Dach befinden und noch einiges zusätzlich, wie die kleine Wohnung für den Arzt in ständiger Bereitschaft oder der Fitnessraum für die Einsatzkräfte. Zu ihrem Einsatzgebiet gehört der gesamte Altkreis Hohenstein-Ernstthal. Die Alarmierung erfolgt über die zentrale Rettungsleitstelle in Zwickau. Wie eine Rettung aussehen kann, wurde bei einer kleinen Schauübung demonstriert.