Advertisement
Mittwoch, 21.02.2024 (08.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Von weihnachtlicher Kulinarik bis Pflaumentoffel

Am 2. Dezember wurde im Textil- und Rennsportmuseum Hohenstein-Ernstthal die diesjährige Weihnachtsausstellung eröffnet. Der Name ist: „In der Küche riecht es lecker“. Sie dreht sich, wie der Name vermuten lässt, um die kulinarischen Genüsse in der Weihnachtszeit. Auch gibt es eine Sammlung von Pflaumentoffeln zu sehen. Um diese, des leider verstobenen Sammlers, kümmert sich nun Familie Petzoldt. Es gibt bestimmt eine Menge Leute, die noch nie etwas von Pflaumentoffel gehört haben. Es ist eine Figur, die arme Kinder Anfang des 19. Jahrhunderts auf dem Dresdner

Striezelmarkt verkauften. Sie besteht aus zusammengesteckten Trockenpflaumen. Die Adventszeit ist eine gute Gelegenheit, in die Weihnachtsküchengeschichte einzutauchen. Insgesamt hat man bis 21. Januar die Möglichkeit, die Weihnachtsausstellung im Textil- und Rennsportmuseum Hohenstein-Ernstthal zu besichtigen.