Advertisement
Montag, 27.05.2024 (22.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Bürgerfest und Oldtimertreffen

Ein Markt voller Oldtimer. An denen vorbei gehangelt, landete man am 4. Mai auf dem Johannisplatz in Limbach-Oberfrohna. Die Stadt hatte zum Bürgerfest eingeladen, in das das Treffen der Oldtimer integriert war. Dass Limbach-Oberfrohna nun ein eigenes Oldtimertreffen hat, ist Philipp Ohme zu verdanken. Bei dem Anklang, den es bislang findet, wird es auf jeden Fall fortgesetzt werden. Zwischen den Oldtimern konnte man Stopps einlegen, zum Beispiel in der Stadtbibliothek, die einen Tag der offenen Tür veranstaltete und zudem einen Flohmarkt mit in der BIBO ausgedienten Medien. Geöffnet hatte ebenso das Esche-Museum, das man allein oder bei

Führungen erkunden konnte. Der Sonderausstellungsraum diente am Abend als Lounge und wäre bei Schlechtwetter ein guter Rückzugsort gewesen. Es herrschte allerdings schönes Wetter, so dass auf und rund um den Johannisplatz viel Trubel war. Die Vereine sowie zahlreiche Einrichtungen präsentierten sich und hatten allerhand Mitmachangebote. Zwischendurch konnte man im Kultur-Keller abtauchen. Zur Feier des Tages gönnten sich viele ein Eis – höchstpersönlich bedient von Sebastian „Whopper“ Schreier. Zum Bürgerfest wurden außerdem die Gewinner der Vereinsblutspende ausgezeichnet. Platz 3 belegte der FSV Limbach-Oberfrohna, Platz 2 der BSV Limbach-Oberfrohna und Sieger wurde der Tierparkförderverein Limbach-Oberfrohna.