Advertisement
Donnerstag, 20.06.2024 (25.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Eröffnung des Hippodroms im Stadtpark

Eine halbe Stunde vor Beginn der Veranstaltung hatten sich schon reichlich Menschen im Stadtpark Limbach-Oberfrohna eingefunden. Keine Konzert-Aufführung oder Sommertheater stand an, sondern einfach nur die Eröffnung des Hippodroms. Das Interesse war groß, weil man wissen wollte, was aus dem ehemaligen Schandfleck wurde, der davor verschiedenen Zwecken diente. Der Zustand war zuletzt so katastrophal, dass die Zukunft für das Objekt eher düster schien. Umso größer das Staunen am 23. Mai, als nach dem offiziellen Eröffnungs-Teil das neue Hippodrom besichtigt werden durfte. Prof. Thomas Popp, Staatssekretär

für Digitale Verwaltung und Verwaltungsmodernisierung, war Gast zur Eröffnung des Hippodroms, auch aufgrund der Neunutzung des Objektes als Sitzungsort des Stadtrates. Andererseits wird auch die Untere Naturschutzbehörde hier einziehen. Mit der Eröffnung des Hippodroms ist Limbach-Oberfrohna hinsichtlich des Stadtparkes wieder ein großes Stück weiter. Bislang wurden 6 Millionen Euro investiert. Davon waren 2/3 Förderung von Bund und Land. Zur Feier des Tages gab es auch Geschenke, so Limbach-Oberfrohnas Stadtwappen und ein Mosaik aus fast 28.000 Steinen mit dem Motiv Seerosenteich.