Advertisement
Donnerstag, 22.08.2019 (33.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten arrow Nachrichten arrow Sonderausstellung und -führung im Burggarten zu Gnandstein
Sonderausstellung und -führung im Burggarten zu Gnandstein

„Gewürze aus 1001 Nacht …“

… zeigt ihnen Burggärtner Jens Franke im Rahmen einer Sonderausstellung vom 28. September bis 10. Oktober 2008 in der Orangerie des Burggartens zu Gnandstein. Die Verwendung von Pflanzenteilen zum Würzen von Speisen und Getränken ist so alt, wie die Menschheit selbst. Seit dem Mittelalter sind vor allem aus dem Orient Gewürze eingeführt worden. Bekannte und unbekannte Gewürze und deren Pflanzen aus fünf Kontinenten sind in der Sonderausstellung zu sehen und vor allem zu riechen. Erfahren Sie zudem Wissenswertes zur Herkunft und Verwendung der Gewürze. Am Eröffnungstag findet eine Sonderführung für alle die statt, die noch tiefer in die sinnliche und kulinarische Materie der Gewürze eintauchen wollen. Eröffnung mit Sonderführung am Sonntag, 28. September um 15.00 Uhr an der Museumskasse. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Voranmeldung wird daher empfohlen. Besichtigung der Sonderausstellung vom 28. September bis 10. Oktober 2008, täglich 10.00 bis 17.00 Uhr.