Advertisement
Freitag, 22.06.2018 (25.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten

23.06.2007 Hohenstein-Ernstthal
Silberbüchse lädt zum GartenfestUnter dem Motto „Vom Orient bis in den Wilden Westen“ kamen am 23. Juni rund 150 in den Garten der Karl-May-Begegnungsstätte. Silberbüchse, der Förderverein des Karl-May-Hauses, hatte in einer Erstauflage zum "Batzendorfer Gartenfest" geladen. Zum "Batzendorfer Gartenfest" war auch Schauspieler Peter Sodann nach Hohenstein-Ernstthal gekommen. Der Tatortkommissar ist selbst bekennender Karl-May-Fan und nicht zuletzt auch Vorsitzender des Fördervereins Silberbüchse eV. Neben musikalischer Unterhaltung rundeten kulinarische Spezialitäten von den Schauplätzen der May`schen Geschichten den Abend ab.

 

23.06.2007 Penig
Penig präsentiert die KellerbergeZum 30. Jubiläum der Wiedereröffnung der Kellerberge kamen zahlreiche Peniger und Gäste zusammen. Mit der offiziellen Einweihung des Außengeländes, speziell des neu geschaffenen Bauerngartens, ist Penig seit dem Wochenende um ein Kleinod reicher. Die Sanierung des als Vorratsräume erbauten, 2000 Meter langen Labyrinths begann im Jahr 2002. Zum Jubiläum brachte im Huthaus eine Fotoausstellung den Besuchern 30 Jahre Kellerberge im Zeitraffer nahe.

 

23.06.2007 Pleißa
16. Dorffest in PleißaZum 16. Mal fand in Pleißa das Dorffest des Heimatvereins statt. In das mittlerweile traditionelle Fest sind Kindergarten und Grundschule des Ortes genauso eingebunden wie die Kirchgemeinde und zahlreiche Vereine. Das Dorffest ist bei vielen Pleißaern und Bewohnern der Nachbarorte zu einer festen Größe geworden.

 

16.07.2007 Wolkenburg
Das Muldentaler MusikfestJede Menge Unterhaltung gab es in Wolkenburg vom 16. und 17. Juni. In drei Veranstaltungsorten stand die Musik im Vordergrund. Das Programm hielt zahlreiche Höhepunkte bereit. Dazu zählten zweifelsohne die Straßenmusikanten, die Blechbläser der Kreismusikschule oder die 1. Sächsische Guggemusik aus Meerane. An beiden Tagen präsentierten sich an den Veranstaltungsorten Vereine und historische Gewerke den Besuchern.

 

16.07.2007 Hohenstein-Ernstthal
Red-Nose-Day im HOT SportzentrumAm vergangenen Wochenende fand im HOT Sportzentrum zum nunmehr vierten Mal, der vom Lessinggymnasium auf die Beine gestellte Red-Nose-Day statt. Eine Benefizveranstaltung, deren Erlös in diesem Jahr der krebskranken Schülerin Lisa Hering zu Gute kommt. Das Motto des diesjährigen Red-Nose-Day hieß „In 80 Tagen um die Welt“. Dazu gehörte unter anderem Bildermalen auf Zeit oder Nudelwettessen. Über 700 Euro wurden bei der Benefizveranstaltung eingenommen.

 

16.07.2007 Hermsdorf
35. Jubiläum der LandessporttageDer TSV Sachsen e.V. veranstaltete in diesem Jahr zum 35. Mal die Landssporttage. Musikalische Unterhaltung und Wettkämpfe wie Löschfahrzeugziehen und Entenrennen boten ein abwechslungsreiches Programm. Spannen war auch das Fußballmatch des TSV Sachsen Hermsdorf/Bernsdorf gegen die Auswahl der 1. Mannschaft des SV Empor Glauchau. Der Empor Glauchau konnte das Spiel mit 3:1 klar für sich entscheiden.

 

16.07.2007 Limbach-Oberfrohna
Zirkuswoche in der GoetheschuleDie Goetheschule veranstaltete in Zusammenarbeit mit dem 1. Ostdeutschen Projektcircus André Sperlich eine Projektwoche. Das Konzept der Projektwoche ging über das erlernen einfacher Kunststücke und Zirkusnummern weit hinaus. Die Entwicklung und Förderung der eigenen Persönlichkeit, das kennen lernen des eigenen Körpers, Teamgeist sowie das Spielen und Sprechen vor Publikum sind die Grundgedanken dieses Projektes unabhängig vom Alter, körperlichen oder geistigen Fähigkeiten.

 

16.07.2007 Limbach-Oberfrohna
300 Gäste rocken in der FabrikAm vergangenen Wochenende fand in der alten Fabrikanlage von ehemals VEB Hedi Maschenmoden zum nunmehr dritten Mal die erfolgreiche Veranstaltungsreihe „Rock in der Fabrik“ statt. Die regional bekannte Gruppe Sachsenrock begeisterte etwa 300 Gäste.

 

16.07.2007 Lichtenstein
Mittelalterliches treiben in LichtensteinZum wiederholten Male fand in Lichtenstein Mittelaltermarkt statt. Mit dabei edle Ritter und buntes Markttreiben. Der Höhepunkt des Samstagabends war das abendlichen Konzerte.

 

08.06.2007 Waldenburg
8. Street-Soccer Turnier in WaldenburgAm vergangenen Wochenende veranstaltete die Sportjugend Chemnitzer Land auf dem Sportplatz des SV Waldenburg 1844 das mittlerweile 8. Street-Soccer Turnier. Mit reichlich Unterstützung ortsansässiger Unternehmen, stand das Turnier unter dem Zeichen der Qualifikation zur Fußball – Europameisterschaft in Österreich und der Schweiz 2008. 75 Kinder und Jugendliche kickten in diesem Jahr auf den Street-Soccer-Platz. In 55 Spielen wurden die Sieger in den Alterklassen 11 bis 12 und 13 bis 14 Jahre ermittelt. Bei den 11 bis 12 jährigen siegte das Team Spanien des SV Niederfrohna e.V. vor der Mannschaft Deutschland aus Glauchau und Holland vom SV Waldenburg. In der Altersklasse 13 bis 14 Jahre behauptete sich das Team Frankreich vom Niederfrohnaer SV vor Estland vom SV Waldenburg und Italien mit Spielern aus Waldenburg.

 
<< Anfang < Vorherige 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 3301 - 3310 von 3426