Advertisement
Dienstag, 16.10.2018 (42.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten

30.08.2007 Limbach-Oberfrohna

Feuerwehr bekommt ScheckAls Anstoß für ein gutes Nachbarschaftsverhältnis überreichte der Expansionsleiter der Plus Warenhandelsgesellschaft Jürgen Nötzel und Rainer Dorn von der Bauleitung dem Referenten für Brandschutz und Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr Limbach-Oberfrohna Thomas Luderer Warengutscheine in Höhe von 225 Euro und über 100 Euro für den Getränkemarkt. Die Gutscheine werden für die Einweihung des neuen Gerätehauses genutzt. Der Neubau des Feuerwehrgebäudes mit 6 Stellplätzen und Schlauchturm wird mit Mitteln des Freistaats Sachsen gefördert und soll im Jahr 2008 eröffnet werden.

 

30.08.2007 Hohenstein-Ernstthal

Neue Ausstellung in der Kleinen GalerieIn der letzten Augustwoche startete die neue Ausstellung der Kleinen Galerie Hohenstein-Ernstthal. Der Oberlungwitzer Künstler René Lämmel stellt Werke aus seiner Reihe Kompositionen in Holz vor. Inspiriert wurde der gelernte Tischler dabei vom Sturm "Kyrill" der im Januar über Deutschland wütete. Die Kunstwerke sind noch bis zum 28. Oktober in der Kleinen Galerie Hohenstein-Ernstthal ausgestellt.

 

25.08.2007 Langenberg

 

12. Tierheimfest in LangenbergZur 12. Auflage des Tierheimfest in Langenberg konnten in diesem Jahr über 1600 Besucher begrüßt werden. Die Gäste konnten sich unter anderem über die Arbeit des Tierschutzvereins informieren. In den 12 Jahren seit Bestehen des Tierheimes konnten rund 2000 Hunde, 3800 Katzen und 800 Kleintiere in ein neues Zuhause vermittelt werden. Derzeit sind in dem Heim rund 30 Hunde, 60 Katzen und 60 Kleintiere untergebracht. Der Verkaufserlös von diesem Tag kommt dem Tierheim zu Gute.
 

27.08.2007 Chemnitz

 

Kehlkopflosenverband zieht umIn der letzten Augustwoche zog der Landesverbande der Kehlkopflosen Freistaat Sachsen e.V. in seine neuen Räume. Auf Grund des unnötig großen Platzangebotes das die alten Räumlichkeiten hergaben, suchte der Vorsitz des gemeinnützigen Vereins eine sparsamere Unterkunft. Gesponsert wurde der Umzug von den Umzugsprofis aus Chemnitz. Im Gebäude des ehemaligen Hotels Dorint bezieht der Verein für Patienten von Kehlkopfoperationen sein neues Domizil. Ab sofort stehen die Ansprechpartner des Vereins den Betroffenen im Deubners Weg 10 zur Seite.
 

28.09.2007 Wolkenburg

 

Fritz Hähle stellt sein Buch vorDie Stadt Limbach-Oberfrohna setzte sich mit der Reihe „Wolkenburger Literaturgespräch“ zum Ziel neues Leben in die Bibliothek von Schloss Wolkenburg zu bringen. Bei der Auftaktveranstaltung am 28. August konnte Landtagsmitglied Dr. Fritz Hähle in den um 1800 errichteten Räumen begrüßt werden. Er las aus seinem Werk „Neue Wege wagen - als Christ in politischer Verantwortung“ vor. Fortgesetzt wird die Reihe bereits am 25. September. An diesem Abend ist die Rüsdorferin Regina Röhner zu Gast und trägt aus ihrem Werk "Der sächsische Prinzenraub" vor. Interessenten erhalten ab sofort Karten für 5 Euro in der Stadtinformation Limbach-Oberfrohna.
 

25.08.2007 Hohenstein-Ernstthal

 

Franken gewinnen BergfestturnierZum mittlerweile 13. Mal luden die Handballer vom SV Sachsenring zum Bergfestturnier ein. Sechs Mannschaften kämpften um den von der Stadt Hohenstein-Ernstthal gestifteten Turnierpokal, darunter auch die Pokalverteidiger vom TV Erlangen Bruck. Klare Favoriten waren neben den Franken auch der Oberlungwitzer SV. Diese erlitten jedoch im Spiel gegen den TSV Hartmannsdorf/Penig nicht durchsetzen. Der TSV konnte sich am Ende bis ins Finale kämpfen. Unterlagen jedoch dem Pokalverteidiger TV Erlangen Bruck. Im Kampf um Platz 3 musste sich der SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal dem Oberlungwitzer SV geschlagen geben.
 

29.08.2007 Oberlungwitz

 

Lebenshilfewerk präsentiert sichSeit über 25 Jahren können sich Menschen mit geistiger Behinderung und deren Angehörige auf Unterstützung des Lebenshilfewerkes Hohenstein-Ernstthal e.V. verlassen. Als eine von zahlreichen Einrichtungen veranstaltete die Werkstatt für behinderte Menschen am Sachsenring am 29. August einen Tag der offenen Tür. Zur Zeit bietet die Werkstatt 203 Arbeitsplätze. Die Ausbildung erfolgt auf 10 verschiedenen Einsatzgebieten. Zum Tag der offenen Tür erhielten die Besucher bei stündlich Führungen einen kleinen Einblick in den Arbeitsalltag der behinderten Menschen.
 

24.08.2007 Wolkenburg

 

Lauffieber in WolkenburgRund 200 Teilnehmer zählten die Organisatoren des 3. Kunz-von-Kaufungen- Laufes, der auch in diesem Jahr wieder im Hof des Schlosses Wolkenburg gestartet wurde. Bei den 5 km Läufern machte Heiko Keinert vom Laufverein Limbach 2000 das Rennen. Er hatte seine Verfolger abgeschüttelt und erreicht mit fast einer Minute Vorsprung das Ziel vor Holger Uhlig von Olympia Grumbach. Den dritten Platz in der Gesamtwertung hatte sich Stefan Donath von der SSV Fortschritt Lichtenstein erkämpft.

Als schnellste 5 km Läuferin machte Maria Sraube vom Laufverein Limbach 2000 das Rennen. Sie verwies mit fast 2 Minuten Vorsprung ihre Clubkameradinnen Lisa Dittrich und Juliane Harbig auf Platz 2 und 3.

In der Gesamtwertung des 10 km Laufes setzte sich Alexander Kunz vom Sparkassen SV Chemnitz durch, gefolgt von Phillipp Leibelt vom Hetzdorfer SV. Den dritten Platz hatte sich Andre Singer vom Chemnitzer LV Megware erkämpft. Schnellste Frau auf der 10 km Strecke wurde Claudia Hempel von der SG Adelsberg vor Antje Spillecke aus Grüna und Franziska Günther der Villa Riva Surver.

Das Preisgeld in Form von Naturalien für die schnellsten Läufer beim 3. Kunz-von-Kaufungen- Lauf hatte die Stadt Limbach-Oberfrohna gesponsert. Für den schnellsten Mann und die schnellste Frau beim 10km Lauf gab es einen Sonderpreis. Eine Martinsgans.
 

25.08.2007 Nacht der Schlösser

 

Nacht der SchlösserAuch zur diesjährigen Nacht der Schlösser präsentierten sich dem zahlreichen Publikum auf dem Schloß Wolkenburg rauflustige Barbaren und Ritter. Die und ihre Gefolgschaft hatten ihre Zelte auf dem Schloßhof aufgeschlagen und zeigten, wie es sich damals im Mittelalter in etwa lebte. Außerdem wurden den Besuchern die unterschiedlichsten mittelalterlichen Gewerke vorgeführt. Bei einer Führung durch das Schloss erfuhren die Interessierten viel Wissenswertes rund um die  800jährige Geschichte.

Auch die Schlösser Waldenburg und Glauchau hatten zur Nacht der Schlösser viele Attraktionen zu bieten. Einen ganz neuen Anziehungspunkt hatte in diesem Jahr Lichtenstein zu bieten. Hier öffnete erstmals zur Nacht der Schlösser die Miniwelt ihre Pforten.

Zwischen den einzelnen Programmpunkten zog es viele der Besucher zum Lichtensteiner Schloss. Hier lockte neben Live Musik auf dem Schlossvorhof auch eine Führung durch die unterirdischen Ganganlagen. Geführt von Mitgliedern des Lichtensteiner-Geschichtsvereins erfuhren die Besucher viel Interessantes zum Schloß und zur Geschichte der Stadt Lichtenstein.
 

04.08.2007 Callenberg
Zum wiederholten Male lud der Stausee Oberwald zu seinem alljährlichen Neptunfest ein. Der Meeresgott und seine Häscher suchten sich zahlreiche Opfer unter den Badegästen. In dem abwechslungsreichen Programm gab es jedoch noch eine Menge mehr zu bestaunen. So hatte die Feuerwehr aus Reichenbach ihr Equipment zur Schau gestellt, eine Hüpfburg lud zum herumturnen ein, mutige konnten an einer Kletterwand ihr Können unter Beweis stellen, es fand ein UNIMOG Wettziehen statt und die Sommerrodelbahn lud zum Rodeln ein.

 
<< Anfang < Vorherige 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 3351 - 3360 von 3517