Advertisement
Samstag, 16.02.2019 (06.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten

04.05.2007 Limbach-Oberfrohna
Neue Regelung über FeuerwehreinsätzeZum Abschluss der Vereiningung über die Erstattung der Kosten von Feuerwehreinsätzen kamen am 04. Mai der Oberbürgermeister von Limbach-Oberfrohna, Dr. Hans-Christian Rickauer, der Oberbürgermeister von Hohenstein-Ernstthal, Erich Homilius, sowie der Bürgermeister der Gemeinde Callenberg, Andreas Matthäi und der Bürgermeister der Gemeinde Niederfrohna, Lothar Philipp zusammen. Durch die gegenseitige Unterstützung bei Bränden in der Umgebung entstanden Kosten die bislang von der jeweiligen Stadt abgerechnet wurden. Um diesen Verwaltungsaufwand einzugrenzen unterschrieben die vier Stadtoberhäupter eine Regelung, in der festgelegt wurde, dass diese Einsätze zukünftig unentgeltlich erfolgen. Vor allem den kleineren Gemeinden Niederfrohna und Callenberg kommt diese Vereinbarung zu Gute. In den kommenden drei Jahren wird dieser Vetrag nun getestet.

 

03.05.2007 Lichtenstein
Vorbereitung auf GlobalisierungsentwicklungDie Daetz-Stiftung startete mit der Unterstützung des Rotary Clubs Lichtenstein ein Projekt zur Einführung länderbezogener Unterrichtsmodule zur Vermittlung interkulturellen Wissens. Unter der Schirmherrschaft von Staatsminister Steffen Flath sollen die Schüler durch Projektwochen auf die Globalisierungsentwicklung vorbereitet werden. Sechs verschiedene Module zu den Ländern Indien, Türkei, Tschechien/Polen, Westeuropa, China und Afrika entwickelte die Daetz-Stiftung dafür. Anlässlich des Startschusses für das 1. Unterrichtsmodul "Indien" besuchte Meera Shankar, Botschafterin der Republik Indien, das Daetz-Centrum.

 

05.05.2007 Limbach-Oberfrohna
Limbomar feiert 8. Geburtstag Mit den verschiedensten Angeboten lockt das Freizeit- und Familienbad Limbomar nun schon seit 8 Jahren seine Gäste an. Auch zum Jubiläum stellte das Bad mit einem umfangreichen Geburtstagsprogramm wieder seine Kreativität unter Beweis. Seit der Eröffnung konnte das Lombomar bislang rund 1,4 Millionen Besucher begrüßen.

 

02.05.2007 Limbach-Oberfrohna
Limbacher Gymnasiasten spielen Theater Nach zahlreichen erfolgen der Theatergruppe "Spunk" des Albert-Schweitzer-Gymnasiums Limbach-Oberfrohna, unter anderem bei der 9. Chemnitzer Schulthaterwoche, gastieren die Schüler und Schülerinnen erstmals in der Stadthalle Limbach-Obrfrohna. Mit Shakespeares "Sommernachtstraum" bringen die Jugendlichen der Klassen 8-12 erstmals ein klassiches Stück auf die Bühne. Die Aufführung der Liebeskomödie findet am 08. Juni um 19.00 Uhr in der Satdthalle Limbch-Oberfrohna statt. Karten sind an der Abendkass erhältlich.

 

30.04.2007 Röhrsdorf

Röhrsdorf lädt zum HexenfeuerTraditionell begingen die Röhrsdorfer auch in diesem Jahr die Walpurgisnacht. Da in diesem Jahr durch die Trockenheit zahlreiche Feuer ausfielen, gab es einen regelrechten Besucheransturm. Unter Aufsicht der Freiwilligen Feuerwehr Röhrsdorf wurde die Feier in den Mai ein voller Erfolg.

 

28.04.2007 Limbach-Oberfrohna

Limbacher Wehren stellen Maibaum aufAuch in diesem Jahr fand das traditionelle Maibaumsetzen in Limbach-Oberfrohna statt. Mit geübten Griffen der Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr und bei bestem Aprilwetter ragte der Maibaum bereits nach gut einer halben Stunde 90 Grad gen Himmel. Geschmückt mit den Zunftzeichen der Stadt ziert er nun den Markt.

 

25.04.2007 Oberlungwitz

CAP-Markt in Oberlungwitz eröffnetAm 25. April eröffnete die Stadt Oberlungwitz den ersten sächsischen CAP-Lebensmittelmarkt. Träger des Marktes ist das Lebenshilfewerk Hohenstein-Ernstthal e.V. Neben dem Marktleiter Ronny Vogel und drei weiteren Mitarbeitern finden auch sechs Menschen mit Behinderung eine Arbeitsstelle. Geöffnet ist immer Montag bis Mittwoch 8-18.30 Uhr, Donnerstag bis Freitag 8-20.00 Uhr und Samstag von 8-13.30 Uhr.

 

29.04.2007 Lichtenstein

Lichtensteiner Musikverein lädt einIn der Aula des Berufsschulzentrums veranstaltete der Musikverein Lichtenstein e.V. mit seinen Blasmusikern ein Elternkonzert. Der Verein feierte im vergangenen Jahr sein 40-jähriges Bestehen und umfasst etwa 120 Mitglieder. Das nächste Mal kann man die Musiker zu Himmelfahrt erleben.

 

 

26.04.2007 Limbach-Oberfrohna

Therapie auf dem Reiterhof17 Pferde zählt die Reitanlage Limbach-Oberfrohna von Andrea Zieger. Darunter findet man sowohl Tiere aus eigener Zucht, Pensionspferde und Therapiepferd Zander. Der Reiterhof bietet für die Kinder der Förderschule für geistig Behinderte der Behindertenhilfe e.V. Limbach-Oberfrohna therapeutisches Reiten an. Aber auch Anfänger und fortgeschrittene Pferdeliebhaber können gern zu einer Reitstunde auf den Unteren Gutsweg 4 in Limbach-Oberfrohna kommen. Weitere Informationen gibt es bei Andrea Zieger unter der Telefonnummer 0152/02380764.

 

28.04.2007 Lunzenau

140 Jahre Lunzenauer FeuerwehrUnterstützt vom Heimat- und Kulturverein Lunzenau e.V. feierten die etwa 40 Mitglieder und zahlreichen Gäste der Freiwilligen Feuerwehr Lunzenau am letzten Aprilwochenende ihr 140-jähriges Jubiläum. Unter andrem konnte das sanierte Heimathaus besichtigt werden. Das Gebäude überstand als einziges den Brand im Jahre 1781.

 
<< Anfang < Vorherige 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 3511 - 3520 von 3601