Advertisement
Donnerstag, 14.11.2019 (45.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten

Rathauskonzert mit DuoHohenstein-Ernstthal - Zu einer musikalisch-literarischen Reise nach Neapel lud am 18. April das Duo „Pura Vita“ die Besucher des Rathauskonzertes ein. In originaler Besetzung, mit Mandoline und Gesang, präsentierten Maria Bogdanova und die Sopranistin Antje Rux neapolitanische Canzonen aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Gemeinsam mit den Rathauskonzert-Besuchern tauchten sie ein in den Tumult auf den Straßen und Gassen von Neapel. Sie verweilten an der Küste vor der Stadt und zogen bei stiller Mondnacht hinaus aufs Meer. Feurig laut und sehnsuchtsvoll leise brachten die Künstlerinnen Neapel nach Hohenstein-Ernstthal. Mit Prosa und Lyrik begeisterter Neapelbesucher, wie Johann Wolfgang von Goethe, rundeten sie das Programm ab. Das nächste Rathauskonzert, am 14. Mai, wird ein Liederabend der Klassik und Moderne. Im Rahmen des deutschen Mozartfestes erklingen Lieder unter anderem von Schubert und Mozart.

weiter …
 

ADAC OrientierungsfahrtBurgstädt - Das Gewerbegebiet war am vergangenen Wochenende Treffpunkt für die Teilnehmer des 7. ADAC Oster-Ori - eine sporttouristische Orientierungsfahrt für Fortgeschrittene sowie Anfänger. Nach der Einweisung durch den Streckenverantwortlichen Jens Feig gingen 14 Teams an den Start – in den Klassen A,B und C. Gestartet wurde im Minutentakt. Dabei überreichte Horst Stegemann vom Organisationsteam die Aufgaben, die die Orientierungsfahrer zu lösen hatten - denn sporttouristische Orientierungsfahrt heißt, dass nicht Leistung unter der Motorhaube, sondern Denkleistung des Fahrers und ganz besonders des Beifahrers gefragt ist.

weiter …
 

Bauernmarkt in HermsdorfHermsdorf - Am 12. April verwandelte sich der Hof der Uhlig-Mühle wieder in einen großen Bauernmarkt. Händler aus der Region hatten ihre Zelte aufgeschlagen und boten die unterschiedlichsten Waren feil. Eine besondere Spezialität war auch diesmal das im Holzofen gebackene Brot. Das Frühlingswetter, das sich nach einer regenreichen Nacht von seiner schönsten Seite zeigte, lud zum ausgiebigen Bummeln auf dem Bauernmarkt ein. Roster vom Grill, Linsensuppe aus der Gulaschkanone und viele andere Leckereien verführten zum Schmausen. Und das kühle Blonde schmeckte bei den warmen Frühlingstemperaturen ganz besonders gut. Auf ihre Kosten kamen auch diesmal die kleinen Besucher. Die Mitglieder des „Halt“-Vereins sorgten  für ein umfangreiches Bastel- und Spielangebot.

 

weiter …
 

Sport statt GewaltLimbach-Oberfrohna - „Sport statt Gewalt“ hieß es am 2. Aprilwochenende in der Großsporthalle. Eine mittlerweile zur Tradition gewordene Veranstaltung, bei der Kinder und Jugendliche der Großen Kreisstadt und der Umgebung sportlich fair ihre Kräfte messen konnten. Über 100 Teilnehmer kämpften diesmal bei dem Badminton-Turnier in den unterschiedlichen Altersklassen um gute Platzierungen. Die Organisation hatte wieder die Badmintonabteilung der SG Bräunsdorf in die Hand genommen. Vor Ort waren auch die Mitarbeiter des Rußdorfer Jugendhauses, mit zahlreichen Bastelangeboten vor allem für die kleinsten Teilnehmer. Thema der diesjährigen Veranstaltung war „Gewalt in der Familie“. Verschiedene Vereine und Organisationen stellten Informationsmaterial zur Verfügung und gaben Auskunft, wo Betroffene Hilfe finden können.

weiter …
 

Rallye ErzgebirgeErzgebirge - Zum 45. Mal wurde in unserer Region die Rallye Erzgebirge ausgefahren. Seit diesem Jahr gehört die Veranstaltung erstmalig zur ADAC Rallye Masters. Die „Erze“ ist dabei der 3. Lauf im Terminkalender der Rallyepiloten. Trotz das in der Masters keine World Rallye Cars zugelassen sind, gingen am 11. und 12. April 100 Teams an den Start, darunter viele Lokalmatadoren. Wir waren dabei. P.S.: Die Rallye Erzgebirge war gleichzeitig die Auftaktveranstaltung der HJS Diesel Rallye Masters und 2. Lauf des Suzuki Rallye Cup. Im letzteren setzte sich erneut Felix Herbold durch. Im HJS diesel Masters siegte erstmals Daniel Schmitt und Karsten Stimpel im Skoda.

 

 

Ausnahmerregelung für NichtraucherschutzgesetzSachsen - Anfang Februar ist das Sächsische Nichtraucherschutzgesetz in Kraft getreten, das seitdem fast überall das Rauchen unterbindet. Wir haben damals von den Meinungen der Gastronomen berichtet. Nun gibt es seit dem 27. März eine vorübergehende Ausnahmeregelung, die das Rauchen in Inhabergeführten Einraum-Kneipen erlaubt. Was das heißt und welche Auswirkungen das Gesetz bisher auf die Gastwirte und deren Einnahmen hatte, sehen Sie im folgenden Bericht. Anfang Februar ist das Sächsische Nichtraucherschutzgesetz in Kraft getreten, das seitdem fast überall das Rauchen unterbindet. Wir haben damals von den Meinungen der Gastronomen berichtet. Nun gibt es seit dem 27. März eine vorübergehende Ausnahmeregelung, die das Rauchen in Inhabergeführten Einraum-Kneipen erlaubt. Was das heißt und welche Auswirkungen das Gesetz bisher auf die Gastwirte und deren Einnahmen hatte, sehen Sie im folgenden Bericht

 

weiter …
 

Ausstellung im WasserkraftwerkMittweida - Ohne Energie wäre unserer Welt heute nicht denkbar. Ob als Strom, Wärme der Treibstoff ist sie ein wesentlicher Bestandteil unseres Lebens. Doch die fossilen Energiereserven sind begrenzt und ihre immer intensivere Ausbeutung gefährdet unsere Klima und belastet unsere Umwelt. Deswegen hat die Deutsche Bundesstiftung Umwelt dem Thema „Energie“ eine Sonderausstellung gewidmet. Diese ist zur Zeit im Wasserkraftwerk Mittweida zu sehen. Sie gibt Antwort auf Fragen wie : „Wie viel Kraft kostet es eigentlich um eine Zitronenpresse oder Fernseher zu betreiben?“ An der Energiekurbel bei der „Energie@home - der Ausstellung für zukunftsweisende Energietechnik“ kann das jeder einmal selbst probieren. Anschaulich zeigt die Ausstellung wie der Energiebedarf heute gedeckt wird und vor allem, welche Folgen der „Energiehunger“ auf lange Sicht hat.

weiter …
 

Neue Ausstellung in der kleinen Galerie Hohenstein-ErnstthalHohenstein-Ernstthal - Musikalisch umrahmt von dem Duo „Monte Christo“ wurde am 3. April in der „Kleinen Galerie“ eine neue Ausstellung eröffnet. Es ist die 210. Ausstellung, die in den Räumen auf der Dresdner Straße präsentiert wird. Wie die Chefin des Kulturamtes, Heidrun Günther, zur Begrüßung erklärte: „… ist es nicht ganz einfach, eine Galerie am Leben zu erhalten, eine Galerie mit Leben zu erfüllen, ist noch schwerer …“. Auch deswegen freut es die Organisatoren, das die bekannte hoch dekorierte Künstlerin Sonja Näder die Einladung angenommen hat, einige ihrer handgeschöpften Papiercollagen und -objekte  in Hohenstein-Ernstthal zu zeigen.

weiter …
 

Richtfest an der Pestalozzi-MittelschuleLimbach-Oberfrohna - Musik auf der Baustelle präsentierten am 4. April Schüler der Pestalozzi-Mittelschule. Anlass war das Richtfest für die neue Turnhalle, zu dem sich über 100 Gäste eingefunden hatten. Nach dem 1. Spatenstich im Oktober letzten Jahres konnte nun der Oberbürgermeister Dr. Hans-Christian Rickauer gemeinsam mit der Schulleiterin Ute Knechtel und der Schülersprecherin Jana Winkler die Richtkrone empor ziehen. „Ein ungewöhnliches Richtfest…“, so der Oberbürgermeister, denn der Rohbau verfügte bereits über das Dach. Der erste Spatenstich ging erfolgreich über die Bühne und der milde Winter, der folgte, ermöglichte ein zügiges Arbeiten am Bau. Neben der Halle in der Größe von 15 mal 27 Metern, wird der Neubau unter anderem auch über Sanitär- und Umkleideräume verfügen. Das Projekt kostet insgesamt über 1,2 Millionen Euro. Bereits im Oktober 2008 soll die Turnhalle ihrer Bestimmung übergeben werden.

weiter …
 

KreissportehrentagGlauchau - Auch in diesem Jahr fand am 4. April in der Sachsenlandhalle der Kreissportehrentag statt, zu dem die erfolgreichsten Sportler des Jahres 2007 mit der Sportmedaille und verdienstvolle Sportfunktionäre mit der Sportplakette des  Landkreises Chemnitzer Land geehrt wurden. Das vergangene Jahr war ein sehr erfolgreiches für die Sportler des Landkreises, davon zeugen die vielen Auszeichnungen, die diesmal vergeben wurden. Über 130 Kinder und Jugendliche sowie Frauen und Männer wurden geehrt. Sie konnten vor allem sachsenweit große Erfolge für sich verbuchen. Auf internationaler Ebene sportlich erfolgreich war der Superbiker Max Neukirchner. Er bekam in diesem Jahr neben acht weiteren Sportlern des Landkreises die Sportmedaille in Gold verliehen.

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 3551 - 3560 von 3848