Advertisement
Mittwoch, 23.06.2021 (25.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten

ImageBurgstädt - Das Sportzentrum am Taurastein hat sich ein Stück weiterentwickelt. Damit hat die Stadt Burgstädt ihren Bürgern ein großes Weihnachtsgeschenk gemacht. Eine moderne Badelandschaft im neuen Sportbad wurde am 29. November offiziell eröffnet. Zahlreiche Vertreter aus Politik und Wirtschaft nahmen an der Eröffnungsfeier teil. Der zukünftige Geschäftsführer des Bades, André Hahn, erhielt für seinen Einsatz eine besondere Auszeichnung. Bekanntlich ziehen sich solche Eröffnungen durch zahlreiche Ansprachen in die Länge. Um keine Langeweile aufkommen zu lassen, lockerte ein Chor das Zeremoniell auf. Nach dem offiziellen Teil konnte man sich das rund 10 Millionen teuere Schwimmbad komplett anschauen.

weiter …
 

ImageLimbach-Oberfrohna - Das Wehrbereichsmusikkorps III Erfurt gastierte auch in diesem Jahr in der Großen Kreisstadt, um für einen guten Zweck zu musizieren - beim traditionellen Benefizkonzert, dessen Erlös diesmal dem Förderverein des Kinder- und Jugendheimes zukommt. 1991 gründete sich der Förderverein „Start ins Leben“, der sich seitdem um das Heim und die  Bewohner bemüht. Eine Arbeit, die am Abend des Benefizkonzertes eine ganz besondere Würdigung erlebte. Denn der Bürgermeister Lothar Hohlfeld konnte über 300 Gäste begrüßen, die nicht nur Eintritt für einen guten Zweck bezahlten, sondern auch die Spendenkasse auffüllten. Am Ende kamen über 2100 Euro zusammen. Das Wehrbereichsmusikkorps III Erfurt begeisterte auch diesmal mit einem umfangreichen Programm. Neben Märschen aus aller Welt und verschiedenen Popklassikern präsentierten die Musiker auch Filmmusik.

weiter …
 

ImageLimbach-Oberfrohna - Am 29. November veranstaltete die Kreismusikschule in der Stadthalle das traditionelle Weihnachtskonzert. Gestaltet wurde das Konzert von den Schülern der Kreismusikschule, die mit einem umfangreichen weihnachtlichen Musikprogramm die Zuschauer auf die Adventszeit einstimmten. Neben besinnlicher Weihnachts-Musik wurden von den verschiedenen Ensembles und den Solisten auch jede Menge fröhliche Weihnachts- und Winterlieder präsentiert.

weiter …
 

ImageHohenstein-Ernstthal - Seit 29. November ist in der Karl-May-Begegnungsstätte eine neue Sonderausstellung zu sehen. Sie dreht sich um „Atze, Frösi und Karl-May – Die Comic-Welt des Jürgen Günther“. Die neue Sonderausstellung, die zugleich die diesjährige Weihnachtsausstellung ist, lädt nicht nur ehemalige Atze und Frösi-Leser dazu ein, in alten Zeiten zu schwelgen. Auf ihre Kosten kommen vor allem Comic-Fans. Neben den Comics von Jürgen Günther kann man auch viele andere zu DDR-Zeiten veröffentlichte Comics in Augenschein nehmen. So „Winnetou und Oldshatterhand“ von Ernö Zórád - und die Abrafaxe fehlen natürlich auch nicht. Noch vieles anderes kann man in der neuen Sonderausstellung in der Karl-May-Begegnungsstätte entdecken. Zeit dazu hat man  bis zum 4. Januar 2009.

weiter …
 

ImageHohenstein-Ernstthal - Religiöse Volkskunst aus Altbayern kann seit dem 29. November im Textil- und Rennsportmuseum besichtigt werden. Die Exponate, Klosterarbeiten und Votivgaben, stammen aus der Partnerstadt Burghausen – aus dem Museum des „Ordens der englischen Fräulein“ und aus dem Stadtmuseum. Fremdartig sind die Exponate vor allem auch deshalb, weil sich das Brauchtum im katholisch geprägten Bayern vom evangelisch geprägten Sachsen  unterscheidet. Was es in Bayern mit verschiedenen Bräuchen auf sich hat, wird in der Ausstellung auf Infotafeln erklärt. So erfahren die Besucher viel Wissenswertes über Marienverehrung, Votivgaben oder auch die Nepomuk-Zunge. Das Textil- und Rennsportmuseum ist das erste Museum, das die von Ines Auerbach konzipierte Ausstellung zeigt. Noch bis zum 11. Januar 2009 kann die Sonderausstellung besichtigt werden.

weiter …
 
ImageRußdorf - Am 29. November wurde in Rußdorf Punkt 16.00  Uhr der traditionelle Weihnachtsmarkt eröffnet. Auf die Beine gestellt hatte diesen Markt die Kirchgemeinde in Zusammenarbeit mit dem  Landwirtschaftsverein und der TuS Falke Rußdorf. Viele kleine und große Rußdorfer sowie Gäste aus dem Umland fanden sich ein, um einen gemütlichen Vorweihnachtsabend zu erleben. Gemeinsam sorgten die Veranstalter für das Wohl der Gäste, so gab es neben Glühwein und Leckerem vom Grill auch vielerlei weihnachtliche Köstlichkeiten. Für weihnachtliche Musik war ebenfalls ausreichend gesorgt. Der Höhepunkt war natürlich die Ankunft des Weihnachtsmannes, der in Begleitung eines Weihnachtsengels reichlich Süßigkeiten zu verteilen hatte.
weiter …
 

ImageLimbach-Oberfrohna - Am 29. November fand im Saal der Gaststätte „Mannheim“ eine Geburtstagsfeier statt. Das Geburtstagskind - der Schwimm- und Tauchsportverein Limbach-Oberfrohna, der vor genau 10 Jahren gegründet wurde. Neben vielen Mitgliedern wurden zu der Jubiläumsveranstaltung auch zahlreiche Gäste begrüßt. So Lothar Rauner, der  Leiter der Schwimmabteilung des  SSV Blau Weiß Gersdorf, dem mit dem Limbacher Verein jede Menge verbindet, denn vor Gründung des STV Limbach-Oberfrohna gehörten zahlreiche Schwimmer dem Gersdorfer Verein an. Wie Günther Schmeißer, der 1998, nach der Eröffnung des Freizeit und Familienbades Limbomar, mit über 20 anderen Enthusiasten den Limbacher Schwimm- und Tauchsportverein gründete. Unter seinem Vorsitz entwickelte sich der Verein zum mitgliederstärksten in der großen Kreisstadt. Über 600 Schwimmer inklusive 70 Sporttaucher gehören heute dem STV Limbach-Oberfrohna an.

weiter …
 

ImagePleißa - Am ersten Adventswochenende lud der Kaninchenzüchterverein S 416 Pleißa, der in diesem Jahr das 100 jährige Bestehen feiert, zur Rassekaninchenschau in die Turnhalle ein. Neben dem Kleinsilber Club Sachsen beteiligten sich noch 10 andere Vereine an der Jubiläumsausstellung. Was die Züchter den Preisrichtern und den Ausstellungsbesuchern präsentierten, konnte sich auch diesmal sehen lassen. Zum besten Züchter dieser Schau wurde Peter Hölzel gekürt. Er überzeugte mit seiner Zuchtgruppe Blaue Wiener. Die Besucher der Rassekaninchenschau interessierten sich diesmal jedoch nicht nur für die Tiere. Aus Anlass des 100 jährigen Bestehens des Pleißaer Vereins hatte man eine Traditionsecke eingerichtet - mit vielen Dokumenten und Exponaten, die die 100 jährige Geschichte dokumentieren.

weiter …
 

ImageWolkenburg - In der St. Mauritius Kirche in Limbach-Oberfrohna, Ortsteil Wolkenburg, gab es am Freitag, dem 28. November, ein weihnachtliches Stelldichein mit den Bergsängern Geyer. Das heißt soviel wie, Tradition zeitgemäß verpackt. Das Ensemble  trat mit ihrem traditionellen Bergmannshabit auf und gab vor mehr als 150 Besuchern an diesem Abend bergmännische Weisen aber auch erzgebirgische Advents-, Weihnachts- und Winterlieder zum Besten. Die Bergsänger Geyer besangen die schönste Zeit im Erzgebirge unter dem Motto „Zeit dr tausend Lichter – Weihnachten im Arzgebirg“. Bei dem besinnlichen aber auch unterhaltsamen Konzert wurde den Besuchern von den vier jungen Männern auch viel zur Geschichte und zum Brauchtum der alten Bergmannstraditionen vorgetragen. Eine gute Mischung aus Gesang, mit und ohne Begleitung, interessanten Geschichten und etwas Humor machten den Abend zu etwas ganz besonderem. Wer die Bergsänger an diesem Tag verpasst hat, kann noch bis zum 21.12. fast täglich zu einem der zahlreichen Adventskonzerte in der Region vorbeischauen.

weiter …
 

ImageLimbach-Oberfrohna - Am 28. November wurde dem Kinder- und Jugendheim in Limbach-Oberfrohna ein Spendenscheck in Höhe von 10.000,00 Euro überreicht. Die 26 Mitglieder des Lionsclub sammelten den größten Teil dieser Summe bei einem Benefizfußballturnier. Der Rest des Geldes kam über Spenden hinzu. An dem Fußballturnier hatten sich zehn Unternehmen und die Mannschaft des Heimes beteiligt. Die geplanten Maßnahmen sollen den Kindern und Jugendlichen einen guten Start in ihr Erwachsenenleben ermöglichen.

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 3891 - 3900 von 4457