Advertisement
Mittwoch, 21.02.2024 (08.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten arrow Suchen
Kinderfest im Amerika-Tierpark

Einen großen Besucherandrang erlebte auch das diesjährige Kinderfest im Amerika-Tierpark Limbach-Oberfrohna. Ab 9.30 Uhr wurden am 24. September Familien aus nah und fern begrüßt, auf die traditionell ein vielseitiges Programm wartete. Auch Neues wurde präsentiert – diesmal das noch nicht ganz fertiggestellte Inka-Land. Das Inka-Land ist die nächste Attraktion. Die anderen großen Projekte, das Flamingo- sowie das Pinguinland erfreuen sich schon länger großer Beliebtheit, so auch zum Kindertag. Um alle Höhepunkte zu erleben, mussten die Besucher am 24. September

viel Zeit mitgebracht haben. Zeit war auch vonnöten, um das Fest zu organisieren - aber mit vielen Unterstützern sind die Vorbereitungen gut zu stemmen. Die Mitglieder des Tierparkfördervereins waren auch zum Kinderfest fleißig. Der Tierparkförderverein Limbach-Oberfrohna unterstützt noch mit anderen Aktionen. So mit Vortragsveranstaltungen, deren Erlöse dem Amerika-Tierpark zugutekommen. Nachdem im Juni Jörg Gräser aus dem Zoo Leipzig über Brasilien berichtete, wird am 18. Oktober um 19 Uhr in der Parkschänke der Chemnitzer Jürgen Schönitz Tiere und Landschaft von Galapagos bis Kap Hoorn vorstellen.